Netzwelt.de: Metafoto

Das Hamburger Startup Metafoto startet eine gleichnamige Fotoplattform. Hier sind Nutzer unterwegs, die mit ihrem Smartphone Fotos von meist vorgegebenen Orten aufnehmen, diese hochladen und dafür auch Geld bekommen. Über die kostenlose App stellt das Unternehmen Missionen aus, die Fotografen durch das Ablichten bestimmter Ziele erfüllen.

Metafoto klärt die Nachfrage nach bestimmten Bildern im Voraus und stellt sie in den Missionen zusammen, zum Beispiel “Hamburger Ansichten” oder “Trierer Impressionen”. Nicht nur Sehenswürdigkeiten fallen hier ins Gewicht, sondern auch Shops, Restaurants oder Ärzte. Die jeweiligen Ziele erscheinen dem Auftragnehmer auf einer Karte innerhalb der App.

Mehr lesen


Kommentare sind geschlossen